Startseite > Sport > Schwerer Sturz überschattet Lüthi-Bestergebnis

Schwerer Sturz überschattet Lüthi-Bestergebnis

admin

Schliessen

1:41Lüthi mit Quali-Bestergebnis
Legende: Video Lüthi mit Quali-Bestergebnis abspielen. Laufzeit 1:41 Minuten.

Aus Sport-Clip vom 25.08.2018.

2:59Lüthi: «Jetzt etwas aus dieser Ausgangslage machen»
Legende: Video Lüthi: «Jetzt etwas aus dieser Ausgangslage machen» abspielen. Laufzeit 2:59 Minuten.

Aus Sport-Clip vom 25.08.2018.

Tom Lüthi startet zum GP Grossbritannien in Silverstone so weit vorne wie noch nie in seiner MotoGP-Karriere. Im teilweise von Regen geprägten Qualifying kam der Emmentaler auf den 15. Platz. Bisher waren 18. Quali-Ränge in Katar und Spanien sein Bestresultat gewesen.

Lorenzo auf der Pole

Aus der Pole Position startet Jorge Lorenzo. Der spanische Ducati-Fahrer setzte sich 0,155 Sekunden vor Teamkollege Andrea Dovizioso (It) durch. Johann Zarco (Fr/Yamaha Tech 3) überraschte mit Rang 3. WM-Leader Marc Marquez (Sp/Honda) muss sich als Quali-5. mit der 2. Startreihe begnügen.

Rabat schwer verletzt

Überschattet wurde der Samstag von einem schweren Zwischenfall. Im letzten freien Training kamen mehrere Piloten zu Fall. Dabei zog sich Tito Rabat aus dem Avintia-Ducati-Team einen Oberschenkel-, Schien- und Wadenbeinbruch im rechten Bein zu. Der Spanier wurde laut seinem Team am Samstagabend erfolgreich operiert, alle Brüche wurden fixiert. Ob Rabat in diesem Jahr noch einmal antreten wird, ist offen.

Aegerter nur auf Rang 17

Dominique Aegerter fuhr im Moto2-Feld nur auf den 17. Platz, 1,148 Sekunden hinter Pole-Setter Francesco Bagnaia (It). Immerhin war er besser als der WM-2. Miguel Oliveira (24.).

1:30Aegerter: «Konnte nicht mehr wie gewünscht zulegen»
Legende: Video Aegerter: «Konnte nicht mehr wie gewünscht zulegen» abspielen. Laufzeit 1:30 Minuten.

Aus Sport-Clip vom 25.08.2018.

Leave a Comment

Your email address will not be published.